coucuo

Grüner Bohnensalat, Picandou, Kirsche und Pekannüsse

Grüner Bohnensalat, Picandou, Kirsche und Pekannüsse

  • Serves: 4

Zutaten

400 g de haricots verts
4 picandou
150 g de cerises
2 oignons nouveaux
1 poignée de
jus de pacanes et le zeste d'un citron
huile d'olive
sel, poivre

Picandou Ziegentaler

Picandou Ziegentaler Das Produkt sehen

Zubereitung

Rôtir les pacanes au four à 180 ° C. Nettoyez les haricots et faites cuire dans de l'eau salée, laissez refroidir dans de l'eau glacée. Lavez, dénoyautez et coupez en quartiers les cerises. Assaisonner les cerises avec une pincée de sel et de poivre, mariner avec de l'huile d'olive, du jus de citron et un peu de zeste de citron pendant 10 minutes.
Hachez grossièrement les pacanes. Mélanger les haricots, les pacanes et les cerises, assaisonner de sel et de poivre. Disposer sur une assiette avec le Picandou.

Astuce: les haricots de la salade doivent être bien cuits. Vous ne pouvez pas être trop serré.

Teilen

coucuo

Süßkartoffel, Pico, Spinat und Haselnüsse

Süßkartoffel, Pico, Spinat und Haselnüsse

  • Serves: 4
  • 1h

Zutaten

80 g Pico
2 Süßkartoffeln
250 g Baby Spinat
100 g Speck Würfel
2 El Haselnüsse geröstet
1 El Butter
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Ofen auf 180°C vorheizen. Süßkartoffeln waschen und von allen Seiten mit einer kleinen Gabel leicht einstechen. Mit Olivenöl bestreichen und leicht salzen. Auf ein Backblech legen und im Ofen für eine Stunde weich garen.
In der Zwischenzeit die Schinkenwürfel in einer Pfanne knusprig braten, auf einem Papiertuch abtropfen lassen und beiseite stellen. In der gleichen Pfanne Butter zerlassen und den Spinat darin kurz wenden.
Die Kartoffel aus dem Ofen nehmen und in 2 cm breite Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben auf einen Teller legen und mit dem Spinat, Speck, gerösteten Haselnüssen und dem Pico belegen. Heiß genießen.


Tipp: Die Süßkartoffel muss gut gegart sein. Ideal als Hauptgericht.

Teilen

coucuo

Gemüse Terrine, mit Picandou Ruccola und Brezel Croûtons

Gemüse Terrine, mit Picandou Ruccola und Brezel Croûtons

  • 1h40

Zutaten

200 g Picandou à tartiner
Auberginen
3 Zucchini
4 Tomaten
4 Knoblauchzehen
5 Zweige Thymian
Olivenöl
1 Prise Zucker
1 Bretzel
Rucola
Kalamata Oliven
Salz, Pfeffe

Picandou Brotaufstrich

Picandou Brotaufstrich Das Produkt sehen

Zubereitung

Gemüse waschen, Auberginen und Knoblauch schälen. Aubergine leicht salzen und in einem Sieb entwässern. Tomaten enthäuten, halbieren und entkernen. Das Kerngehäuse der Tomaten durch ein Sieb passieren und den Saft auffangen. Tomatensaft mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, beiseite stellen. Die enthäuteten Tomatenhälften auf ein Backblech geben und mit Olivenöl, Salz und Zucker würzen. Im Ofen für eine Stunde bei 100°C garen. Rausnehmen und beiseite stellen. Aubergine und Zucchini mit Olivenöl einreiben, leicht salzen und in einer Form im Ofen bei 180°C für ca. 40 Minuten garen, ab und zu wenden. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Knoblauchzehen hinzugeben. Bei schwacher Hitze weich garen.
Die Terrine mit Frischhaltefolie auslegen. Die Zucchini hineinlegen, darauf die Tomaten verteilen. Die Tomaten anschließend mit dem Knoblauch belegen. Ziegenkäse mit einem Spritzbeutel in der Terrine verteilen und zum Schluß mit der Aubergine abdecken. Terrine zugedeckt und gepresst für 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Vor dem Servieren die Bretzel in Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl goldbraun rösten. Die Terrine in 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit Rucola und Bretzel - Croûtons servieren.


Tipp:
Eine 28 cm Terrine ergibt 12 Portionen. Wer mag kann die Terrine auch in kleinen Förmchen zubereiten.

Teilen

coucuo

Picandou mit Spargel Salat, Erdbeeren und Rhabarber Vinaigrette

Picandou mit Spargel Salat, Erdbeeren und Rhabarber Vinaigrette

  • Serves: 1
  • 10m

Zutaten

1 Picandou
4 Stangen weißer Spargel
3 Erdbeeren
3 Stangen Rhabarber
1 Tl gehackter Schnittlauch
1 Tl Senf
1 El Essig
2 El Walnussöl
1 Tl Zucker
Sal, Pfeffer

Picandou Ziegentaler

Picandou Ziegentaler Das Produkt sehen

Zubereitung

Spargel schälen und im Salzwasser bissfest garen, unter kalten Wasser abschrecken und beiseite stellen. Mit Hilfe eines Gemüsehobels eine Stange Rhabarber in feine Streifen hobeln. In einer Schüssel mit kaltem Wasser beiseite stellen.
In ein hitzefestes Gefäss Wasser und Zucker geben und die restlichen 2 Stangen Rhabarber hineingeben. Mit Alufolie abdecken und im Ofen bei 160°C für ca. 10 Minuten weich garen. Je nach Größe kann die Garzeit variieren. Der Rhabarber sollte leicht bissfest sein und nicht zu weichgekocht.
Den Garsaft beiseite stellen.
Senf, Essig und Walnussöl zu einem Dressing verrühren, mit Salz, Pfeffer und Rhabarbersaft abschmecken.
Spargel in Rauten schneiden, Erdbeeren halbieren. Spargel und Erdbeeren mit dem gegarten Rhabarber auf einem Teller anrichten. Mit Picandou und rohen Rhabarber Scheiben belegen und mit Schnittlauch bestreuen.


Tipp: Grüner Spargel oder ein Mix aus beidem passt hervorragend.

Teilen

coucuo

Lauwarmer Crottin, Ofen Aprikosen und Honig

Lauwarmer Crottin, Ofen Aprikosen und Honig

  • Serves: 2
  • 3m

Zutaten

2 Crottins
6 Aprikosen
250 g Baby Spinat
2 El Honig
2 El geschälte Mandeln
2 Zweige Rosmarin
1 Limette
2 El Olivenöl
2 Scheiben Brot
Salz, Pfeffer

Crottin de Chèvre

Crottin de Chèvre Das Produkt sehen

Zubereitung

Aprikosen waschen und halbieren, Mandeln in einer Pfanne oder im Ofen rösten und beiseite stellen.
Honig in einem Topf erhitzen, Rosmarin und Aprikosen hinzugeben und für ca. 3 Minuten leicht karamellisieren lassen. Dann die Mandeln unterrühren.
Die Brotscheiben toasten und mit dem Crottin belegen, anschließend im Ofen wärmen bis der Käse leicht zerläuft. Den Babyspinat mit dem Olivenöl verrühren und auf einem Teller anrichten. Die Toastscheiben mit dem Crottins, den Aprikosen und den Mandeln auf den Babyspinat legen, mit etwas Honig beträufeln.


Tipp: Sind die Aprikosen zu sauer darf gerne etwas mehr Honig hinzugegeben werden.

Teilen

coucuo

Quinoa Salat, Picandou, Datteln und Cashew Kerne

Quinoa Salat, Picandou, Datteln und Cashew Kerne

  • Serves: 1
  • 20m

Zutaten

1 Picandou
60 g Quinoa
300 ml Gemüse Brühe
100 g Wassermelone
30 g Cashew Kerne geröstet
2 Datteln
70 g Feldsalat gewaschen
Saft einer 1/2 Zitrone
1 El Weißer Balsamico
2 El Mandel Öl
1 Zweig Koriander
Salz Pfeffer

Picandou Ziegentaler

Picandou Ziegentaler Das Produkt sehen

Zubereitung

Quinoa waschen und 20 Minuten in der Gemüsebrühe kochen. Dann durch ein Sieb abgießen. Datteln entkernen und halbieren. Wassermelone in Stücke schneiden. Für das Dressing die Hälfte der Melone mit etwas Zitronensaft, Balsamico, Mandelöl und Korianderblätter mit einen Mixer verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Feldsalat, Melonenstücke, Cashewkerne und die Datteln mit dem Quinoa vorsichtig mit dem Dressing vermengen. Mit einem Picandou belegen und servieren.


Tipp: Das Dressing erst kurz vor dem Servieren hinzugeben, ansonsten verliert der Feldsalat seinen Biss

Teilen

coucuo

Gemüse Puffer, Ziegenkäse Tzatziki und Räucherlachs

Gemüse Puffer, Ziegenkäse Tzatziki und Räucherlachs

  • Serves: 4
  • 5m

Zutaten

500 g Kartoffeln
250 g Zucchini
250 g Karotten
2 Scheiben Räucherlachs
1 Zwiebel
2 Eier
80 g Mehl
Muskatnuss
250 g Picandou à tartiner
1 Gurke
1 Knoblauchzehe zerdrückt
4 Blätter Minze, gehackt
Saft einer halben Zitrone
Olivenöl, Salz, Pfeffer

Picandou Brotaufstrich

Picandou Brotaufstrich Das Produkt sehen

Zubereitung

Tzatziki:
Gurke waschen und raspeln, leicht salzen und in einem Sieb entwässern lassen, leicht ausdrücken. Picandou à tartiner mit etwas Olivenöl, gehackter Minze, geraspelter Gurke und dem Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer und etwas Zitronenabrieb abschmecken.


Gemüse Puffer:
Gemüse waschen, Kartoffeln und Karotten schälen. Zwiebel schälen und würfeln, restliches Gemüse raspeln. In einer Schüssel mit den Eiern und dem Mehl verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Puffer formen und in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und vor dem Anrichten mit einem Papiertuch abtupfen. Mit Tzatziki und Räucherlachs servieren.

Teilen

coucuo

Karamellisiertes Gemüse, panierter Picandou, alter Balsamico

Karamellisiertes Gemüse, panierter Picandou, alter Balsamico

  • Serves: 4

Zutaten

4 Picandou
Marktgemüse (Karotten, Navetten, Radieschen, rote Beete, Ringelbeete, Frühlingszwiebeln, etc…)
50 ml
10 g Zucker
2 El Butter
1 grüner Zitrone
50 g Semmelbrösel
3 El Mehl
1 Ei verquirlt
Salz, Pfeffer

Picandou Ziegentaler

Picandou Ziegentaler Das Produkt sehen

Zubereitung

Picandou mit Mehl bestäuben, im verquirltem Ei wenden und dann mit den Semmelbröseln panieren, kühl stellen.
Gemüse waschen, schälen und klein schneiden.
Butter in einem Topf erhitzen, Gemüse hinzugeben. Leicht salzen und Zucker hinzugeben, karamellisieren lassen. Mit dem Balsamico ablöschen und reduzieren lassen bis es leicht eindickt. Gemüse dabei nicht zu weich garen.
In der Zwischenzeit den Picandou in heißem Öl frittieren (Friteuse oder Topf)
Auf einem Papiertuch kurz abtropfen lassen, dann mit dem Gemüse auf einem Teller anrichten. Mit dem Balsamico beträufeln.
Tipp: Dazu können auch frische Früchte gereicht werden. Sollten alte Brötchen vom Vortag vorhanden sein, können auch diese zerbröselt und als Paniermehl verwertet werden.

Teilen

coucuo

Gegrillte Auberginen, Picandou, Tomatenconcasse

Gegrillte Auberginen, Picandou, Tomatenconcasse

  • Serves: 3

Zutaten

2 Auberginen
3 Picandous
3 Tomaten
80 g griechischer Joghurt
20 g Sesam Paste (Tahina)
Saft einer grünen Zitrone
1 El Sesam
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Picandou Ziegentaler

Picandou Ziegentaler Das Produkt sehen

Zubereitung

Auberginen waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden, leicht salzen und für 20 Minuten in einem Sieb entwässern. In der Zwischenzeit Tomaten würfeln und mit etwas Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
Sesam Paste mit Joghurt und einem Tl Olivenöl verrühren, mit Salz abschmecken.
Die Auberginen mit einem Papiertuch trocken tupfen, mit Olivenöl beträufeln und auf dem Grill von beiden Seiten anbraten. Gegrillte Auberginen mit dem Sesamjoghurt, Tomaten und dem Picandou anrichten. Mit Sesam bestreuen und servieren.
Tipp: Mit Pita Brot servieren.

Teilen

coucuo

Crottin mit Melonen Ceviche

Crottin mit Melonen Ceviche

  • Serves: 1

Zutaten

1 Crottin
1/2 Cantaloup Melone
1 rote Zwiebel
1 Peperoncini
2 Stängel Koriander
Saft einer ausgedrückten Limette
2 El Olivenöl
Salz

Crottin de Chèvre

Crottin de Chèvre Das Produkt sehen

Zubereitung

Die Melone in Würfel schneiden, rote Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Peperoncini fein würfeln. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen, mit Salz und Koriander abschmecken. Crottin in Scheiben schneiden und mit dem Melonensalat auf einem Teller anrichten. Mit Koriander verzieren.
Tipp:
Es können auch verschiedene Sorten Melone verwendet werden, das bringt zusätzlich etwas Farbe mit ins Spiel. Dazu passen hervorragend Mais Tacos für etwas zusätzlichen Crunch.

Teilen