Weiches Ei, Picandou-Käse, gekochte und rohe Rübe

Ei Picandou

Weiches Ei, Picandou-Käse, gekochte und rohe Rübe

  • Serves: 1
  • Prep Time: 15 min
  • Cooking Time: 5 min

Zutaten

  • 1 Picandou-Ziegentaler, 40 g
  • 1 Ei
  • 1 getrocknete Feige
  • 2 kleine Rüben, 30 g
  • 5 g Schnittlauch
  • 1 Rübenblatt
  • 2 g getrocknete Rüben
  • 2 cl Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Das Ei 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen, danach sofort kalt abschrecken, damit es nicht nachgart und vorsichtig schälen.

Feige der Länge nach teilen.

Die Rüben in kochendem Wasser garen, sie müssen fest, aber auch weich sein. Eine Rübe pürieren, mit Olivenöl mischen, salzen und pfeffern. Die zweite Rübe teilen und zum Dekorieren zur Seite legen.

Das Ei in der getrockneten Rübe wälzen.

Mit dem Rübenpüree eine feine Linie in die Mitte des Tellers ziehen, den Picandou-Ziegentaler in die Mitte setzen, eine Scheibe Rübe, das weiche Ei und die Feige auf dem Teller drapieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.