Waffel mit Ziegenkäse Espuma und Rote Grütze

Waffel mit Ziegenkäse Espuma und Rote Grütze

  • Serves: 7
  • 2h20
  • 10 min

Zutaten

Zutaten Ziegenkäse Espuma für 0,5 Liter iSi Whip: - 250 g Picandou Brotaufstrich - 125 g Sauerrahm - 125 m Sahne - 45 ml Olivenöl - 1 prise Salz - 40 g Zucker - 1 iSi Kapsel Zutaten für 7 Waffeln: - 3 Eier - 60 g weiche Butter - 75 g Zucker - 1/2 Päckchen Vanillezucker - 125 g Sahne - 100 g Mehl Zutaten für 4 Portionen Rote Grütze: - 600 g rote Beeren, frisch - 250 g Weißwein - 10 g Rum - 25 g Speisestärke

Zubereitung

Zubereitung Espuma: Picandou, Olivenöl, Sauerrahm und Gewürze in einem Standmixer fein pürieren und durch ein Sieb passieren. Die Sahne unterrühren und in die Flasche geben. Eine iSi Sahnekapsel aufschrauben und die Flasche kräftig schütteln. Vor dem Servieren im Kühlschrank 1 bis 2 Stunden kühlen. Zubereitung Rote Grütze: Die Hälfte der Beeren zerkleinern in einen Topf geben. Weißwein, Rum, Speisestärke und Zucker dazugeben und erhitzen. Für ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Den Rest der Beeren hinzugeben und verrühren. Zubereitung Waffeln: Eier aufschlagen und Eiweiß und Eigelb trennen.Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Butter, Zucker, Vanillezucker und Sahne gut verrühren. Mehl hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Eischnee zu der Masse geben und unterheben. Den Teig portionsweise im Waffeleisen ausbacken.   Rezepte kreiert von Michel Rinkert, Küchenchef "Carls an der Elbphilharmonie"

Teilen

Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.