Gemüse Terrine, mit Picandou Ruccola und Brezel Croûtons

Gemüse Terrine, mit Picandou Ruccola und Brezel Croûtons

  • 1h40

Zutaten

200 g Picandou à tartiner
Auberginen
3 Zucchini
4 Tomaten
4 Knoblauchzehen
5 Zweige Thymian
Olivenöl
1 Prise Zucker
1 Bretzel
Rucola
Kalamata Oliven
Salz, Pfeffe

Picandou Brotaufstrich

Picandou Brotaufstrich Das Produkt sehen

Zubereitung

Gemüse waschen, Auberginen und Knoblauch schälen. Aubergine leicht salzen und in einem Sieb entwässern. Tomaten enthäuten, halbieren und entkernen. Das Kerngehäuse der Tomaten durch ein Sieb passieren und den Saft auffangen. Tomatensaft mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, beiseite stellen. Die enthäuteten Tomatenhälften auf ein Backblech geben und mit Olivenöl, Salz und Zucker würzen. Im Ofen für eine Stunde bei 100°C garen. Rausnehmen und beiseite stellen. Aubergine und Zucchini mit Olivenöl einreiben, leicht salzen und in einer Form im Ofen bei 180°C für ca. 40 Minuten garen, ab und zu wenden. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Knoblauchzehen hinzugeben. Bei schwacher Hitze weich garen.
Die Terrine mit Frischhaltefolie auslegen. Die Zucchini hineinlegen, darauf die Tomaten verteilen. Die Tomaten anschließend mit dem Knoblauch belegen. Ziegenkäse mit einem Spritzbeutel in der Terrine verteilen und zum Schluß mit der Aubergine abdecken. Terrine zugedeckt und gepresst für 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Vor dem Servieren die Bretzel in Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl goldbraun rösten. Die Terrine in 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit Rucola und Bretzel - Croûtons servieren.


Tipp:
Eine 28 cm Terrine ergibt 12 Portionen. Wer mag kann die Terrine auch in kleinen Förmchen zubereiten.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.