Gefüllter Portobello mit Spinat und Picandou

Gefüllter Portobello mit Spinat und Picandou

  • Serves: 1
  • Prep Time: 10 min
  • Cooking Time: 5 min

Zutaten

  • 1 Picandou
  • 1 Portobello Pilz
  • 100 g frischer Blattspinat oder TK
  • Konfierte Kirschtomaten
  • 40 g Butter
  • 1 Teelöffel Kräuterbutter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Balsamico

Zubereitung

Backofen auf 180°C Ober / Unterhitze vorheizen.
Portobello zum Reinigen mit einem feuchten Tuch abreiben. Stiel entfernen
und den Stiel in kleine Würfel schneiden.
Blattspinat putzen und waschen. Gut abtropfen lassen. Bei TK Spinat
auftauen und gut ausdrücken. Die Hälfte der Butter in einem Topf zum
Schmelzen bringen, Portobello Würfel und Spinat hinzufügen, leicht salzen
und unter ständigem Rühren, ca. 1 Minute, garen. Aus dem Topf nehmen und
in einem Sieb abtropfen lassen.
Die restliche Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und den Portobello
darin für ca. 1 Minute bei schwacher Hitze bedeckt angaren.
Den angegarten Portobello nun mit der Kräuterbutter füllen, den Spinat darauf
legen und mit dem Picandou belegen. Im vorgeheizten Ofen für ca. 5 Minuten
überbacken.
Auf einem Teller mit den kontierten Tomaten und etwas Balsamico garnieren.


Tipp: Kann auch auf warmen Tomaten Sugo serviert werden.

 

Rezepte kreiert von Michel Rinkert, Küchenchef "Carls an der Elbphilharmonie"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.