Frisée Salat, mit Picandou affiné, Serrano Chips und Ei

Frisée Salat, mit Picandou affiné, Serrano Chips und Ei

  • Serves: 1
  • 7 min
  • 2 min

Zutaten

  • 1 Picandou affiné
  • 1 halber Kopf Frisée Salat
  • 3 Kirschtomaten
  • 1 Radieschen
  • 2 Scheiben Serrano Schinken
  • 1 weich-gekochtes Ei
  • 1 Tl gehackter Schnittlauch
  • 1 Scheibe Weißbrot für die Croutons
  • 1/2 Teelöffel Dijon Senf
  • 1 Esslöffel Essig
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Gekochtes Ei vierteln. Frisée Salat putzen und waschen. Scheiben vom
Serrano Schinken in einer Pfanne mit etwas Öl knusprig braten. Weißbrot
würfen und ebenso in einer Pfanne mit etwas Olivenöl goldbraun braten.
Tomaten waschen und halbieren. Radieschen waschen und in feine Scheiben
schneiden.
In der Zwischenzeit den Grill im Ofen vorheizen.
Den Senf mit dem Essig und etwas Salz verrühren, nach und nach unter
ständigem Rühren das Öl hinzugeben, damit das Dressing gebunden ist. Mit
etwas Pfeffer abschmecken. Den Frisée Salat und die Tomaten mit dem
Dressing vermengen und in einer Schüssel anrichten. Mit den Radieschen
Scheiben, dem Ei und dem knusprigem Speck garnieren. Den Picandou im
vorgeheizten Ofen unter dem Grill kurz erwärmen, auf den Salat legen und
lauwarm servieren.

Rezepte kreiert von Michel Rinkert, Küchenchef "Carls an der Elbphilharmonie"

Teilen

Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.